Projektübersicht

Die Zimmer im Hospiz Brandenburg sollen nach mehr als 15 Jahren eine neue Einrichtung erhalten, mit denen schwerkranke Menschen am Ende ihres Lebens möglichst beschwerdefrei und komfortabel leben können.

Die Hospizeinrichtung muss besonderen Standards entsprechen: Neben Barrierefreiheit und Komfort, müssen die Möbel desinfizierbar und schwer entflammbar sein.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Palliative Care, Palliativ, Hospiz, Zimmereinrichtung, Hospizbewegung
Finanzierungs­zeitraum: 01.03.2021 09:02 Uhr - 31.05.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten die Patientenzimmer im Hospiz mit neuen Möbeln ausstatten. In gewissen Abständen müssen die Zimmer renoviert werden, um unseren Gästen eine Atmosphäre zu bieten, in der sie sich wohl fühlen können. Nur so können wir den Standard halten, den wir den Hospizgästen bieten wollen. Nach mehr als 15 Jahren haben die bestehenden Möbel ausgedient.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Im Hospiz werden schwerstkranke Menschen am Ende ihres Lebens ganzheitlich betreut. Unsere ehrenamtlichen HospizhelferInnen begleiten Hospizgäste auf ihrem Weg und möchten mit der neuen Einrichtung der Hospizzimmer eine wohnliche und geborgene Atmosphäre bieten. Die Möbel sollen einen gewissen Komfort bieten und müssen Standards wie desinfizierbar und schwer entflammbar erfüllen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Hospiz Brandenburg ist auf Unterstützung angewiesen!

Mit Ihrem Engagement helfen Sie, dass schwerstkranke Menschen ihr Lebensende mit ein bisschen mehr Wohnkomfort & Gemütlichkeit verbringen können.

5 % der laufenden Kosten müssen aufgrund einer bundesweiten Regelung über Spenden gedeckt werden. Dies ist nicht immer einfach, aber der Gesetzgeber möchte verhindern, dass Hospize rein gewinnbringend arbeiten.
Eine Zimmereinrichtung zählt nicht zu den laufenden Kosten und muss daher komplett durch Spenden finanziert werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendensumme wird zu 100% für den Kauf der Einrichtungsgegenstände für ein Hospizzimmer verwendet. Bei einer Überfinanzierung fließt das Geld in die neue Einrichtung des nächsten Zimmers. Die Zimmereinrichtungen aller 10 Zimmer müssen über Spenden finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hospiz-Bewegung Brandenburg gem. e.V.
Bauhofstraße 48
14776 Brandenburg an der Havel

Manuela Lindner
Koordinatorin Hospizleitstelle, Psychoonkologin