Projektübersicht

Vor kurzer Zeit erhielten wir einen neuen Fußbodenbelag für unsere Turnhalle. Da wir viele außerschulische Veranstaltungen mit zahlreichen Gästen in der Turnhalle durchführen, kann der neue Belag stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Nur wenn wir die fehlenden 100 qm schützen, können wir weiterhin tolle Veranstaltungen für unsere Schüler und die zahlreichen Gäste durchführen.

Kategorie: Kinder und Jugend

Stichworte: Einschulung, Musik, Kultur, Kunst, Bildung

Finanzierungszeitraum 10.07.2017 08:23 Uhr - 09.10.2017 10:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit der Anschaffung eines flexiblen Belages für unsere Turnhalle soll wieder die Möglichkeit geschaffen werden, unsere langjährigen Traditionen fortzuführen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

1. Wir führen seit Jahren die jährlichen Einschulungen in der Turnhalle durch, zu denen Eltern, Großeltern und viele Gäste gern erscheinen, da unsere Schülerinnen und Schüler tolle Programme zur Aufführung bringen.
2. Zweimal jährlich führen wir unsere "Kleine Luckenberger Musik" durch, zu der wir regionale und überregionale "special guest" begrüßen durften. Das waren unter anderem: Berliner Gospelchor, Dennis Gaebel, Heiner Frauendorf, Brandenburger Musikschule, Blaue Garde des BKC, Polizeiorchester des Landes Brandenburg, die Märkischen Schalmeien und viele andere.
3. Die Schülerband der Schule, die AllStars, möchten in Zukunft regelmäßige Konzerte für Kinder und deren Gäste anbieten.
3. Rezitatorenwettstreite oder klassenübergreifende Vorträge für Eltern und andere Veranstaltungen runden das Programm ab.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nur wenn wir die fehlenden 100 qm schützen können, sind solche tollen Veranstaltungen auch in Zukunft für uns und die zahlreichen Gäste möglich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zwei Drittel der Halle konnte durch Eigenmittel des Fördervereins finanziert werden, nun fehlt der Bühnenbereich. Diese 100 qm können durch den dann zu kaufenden Belag geschützt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Förderverein, das Kollegium der Luckenberger Schule, SKE vinci facility management, Schülerinnen und Schüler, Eltern